Das Sanierungskonzept nach IDW S 6 folgt dem Prüfungsstandard des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland (IDW). Dieser Prüfungsstandard wurde vom IDW auf bestehenden Grundlagen der geltenden Rechtsprechung sowie der in Theorie und Praxis geltenden Auffassung entwickelt und ist der Goldstandard für Gutachten.


Was ist ein Sanierungskonzept?

Ein Sanierungskonzept beinhaltet eine ganzheitliche und individuelle Beurteilung eines Unternehmens durch einen neutralen Dritten vor dem Hintergrund einer drohenden oder bereits andauernden Krise, die in einem Insolvenzverfahren zu enden droht.

Das Konzept hat das Ziel, die Rendite- und Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens aufzuzeigen und die Sanierungsfähigkeit zu prüfen. Hier entscheidet sich, ob nach dem Fortführungsprinzip eine Fortführungsbilanz erstellt werden kann, oder ob eine Liquidationsbilanz zu Grunde gelegt werden muss. Die Erstellung des Sanierungskonzeptes erfolgt üblicherweise gemäß einer definierten Struktur. In der Praxis hat sich dafür der Berufsstandard des Instituts der Wirtschaftsprüfer IDW S 6 etabliert. Jedes Konzept wird gemeinsam mit dem Unternehmen entwickelt.


Die Gründe für die Erstellung eines Sanierungskonzeptes sind vielfältig.

Es gibt verschiedene Gründe für die Erstellung eines Sanierungskonzeptes. In der Praxis wird meist ein Sanierungsgutachten in Form eines Sanierungskonzeptes von den Kapitalgebern beim Unternehmen angefordert, wenn dieses in eine Krise gerät.

Da die Kapitalgeber ggf. selbst auch reguliert werden (z.B. Kreditinstitute durch die Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk)), benötigen diese für die Finanzierung eines Unternehmens in der Krise eine externe Beurteilung der Sanierungsfähigkeit.

    Weitere Anlässe für die Erstellung eines Sanierungskonzeptes können sein:

  • Verstoß gegen Covenants
  • Verhandlungen mit Stakeholdern
  • Gewährung von öffentlichen Beihilfen
  • Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretern
  • Inhalte und Struktur eines Sanierungskonzeptes nach IDW S 6:

  • Beschreibung Auftragsgegenstand und -umfang
  • Basisinformationen über die wirtschaftliche und rechtliche Ausgangslage des Unternehmens in seinem Umfeld, einschließlich der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage
  • Analyse von Krisenstadium und -ursachen, einschließlich der Analyse, ob eine Insolvenzgefährdung vorliegt
  • Darstellung des Leitbildes mit dem Geschäftsmodell des sanierten Unternehmens
  • Maßnahmen zur Bewältigung der Unternehmenskrise und Abwendung einer Insolvenzgefahr
  • Integrierter Unternehmensplan
  • Zusammenfassende Einschätzung der Sanierungsfähigkeit

Umsetzung des Sanierungskonzeptes

Ein wesentlicher Bestandteil innerhalb einer Restrukturierung ist die Umsetzung der Maßnahmen aus dem Sanierungskonzept. Diese werden praxisorientiert und wirksam zusammen mit den Mitarbeitern im Unternehmen umgesetzt. Die Maßnahmenumsetzung kann unter Umständen auch bereits parallel zur Erstellung des Konzeptes erfolgen.

Die PS müssen schnellstmöglich auf die Straße gebracht werden!

Fazit

Um ein Unternehmen erfolgreich zu restrukturieren, bedarf es eines klaren „Fahrplans“.

Dieser kann ein Sanierungskonzept mit vorausgehendem Sanierungsgutachten sein. Das Ziel von Sanierungskonzepten ist es, die Sanierungsfähigkeit zu beurteilen und Wege aus der Krise aufzuzeigen, um das Unternehmen wieder rendite- und wettbewerbsfähig aufzustellen. Bei der Erstellung eines Sanierungskonzeptes bzw. Sanierungsgutachtens müssen alle relevanten Bereiche analysiert und sinnvoll ausgerichtet werden. Die Probleme müssen ermittelt und praxistaugliche Lösungen aufgezeigt werden. Doch auch die besten Sanierungskonzepte nützen nichts, wenn sie zum Papier-Tiger werden. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der Qualität der Umsetzung und macht den entscheidenden Unterschied aus.

Wir sagen Ihnen nicht, was Sie tun müssen, sondern setzen das, was getan werden muss, gemeinsam mit Ihnen in Ihrem Unternehmen um. Wir entwerfen Sanierungskonzepte und unterstützen Sie, diese zu implementieren.

Seit 2003 setzen wir Sanierungskonzepte kontinuierlich um und begleiten unsere Kunden aus dem Mittelstand durch schwierige Phasen und bei extremen Situationen. Egal, ob 3 Mio. Euro oder 300 Mio. Euro Jahresumsatz, ob 10 Mitarbeiter oder 1.000 Mitarbeiter: Gemeinsam bringen wir Ihr Unternehmen wieder auf Erfolgskurs.

Sie haben Bedarf an einem Sanierungskonzept nach IDW S 6

Ihr Unternehmen befindet sich in einer Krisensituation und Sie brauchen Hilfe? Wir unterstützen Sie beim Turnaround und beraten Sie bei der Finanzierung. Kontaktieren Sie uns – wir stehen an Ihrer Seite.

    Anrede*

    Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.