„In unserem Beruf ist es wie in der Medizin: Vorsorgen ist besser als behandeln.“

Dr. Hans Peter Döhmen gründete 2003 die döhmen consulting in Langenfeld (Rheinland) und ist seitdem geschäftsführender Gesellschafter. Der ehemalige Leistungssportler (2. Bundesliga Volleyball) übernimmt seit über 30 Jahren führende Rollen in der Leitung von Industrie- und Handelsunternehmen. 

Er ist in den Bereichen operative Sanierung und Restrukturierung, Performancesteigerung sowie strategische Neuausrichtung mittelständischer Unternehmen tätig. Vor seiner Beratungstätigkeit hat er über 20 Jahre operative Erfahrung in Industrieunternehmen gesammelt. Besonderes Know-how erlangte er durch seine langjährige Tätigkeit für den STRABAG Konzern sowie zwei börsennotierte Industrierecycler in der Baustoffindustrie und Entsorgungswirtschaft. Durch seine Beratungsmandate in verschiedenen Sanierungs- und Restrukturierungsfällen verfügt er über weitreichende Kenntnisse im Projekt- und Interim-Management, insbesondere als sog. Chief Restructuring Officer (CRO) in unterschiedlichen Branchen. Außerdem ist er seit 2008 Mitglied in der Gesellschaft für Restrukturierung – TMA Deutschland e.V.

Beratungsschwerpunkte:

  • CRO-Positionen
  • Sanierungs- und Restrukturierungsberatung
  • Performancesteigerung
  • Strategische Neuausrichtung und Geschäftsmodellüberprüfung

CV:

Seit 2003 Geschäftsführender Gesellschafter döhmen consulting 

2001 – 2002 B.U.S. Berzelius Umwelt-Service AG, Duisburg, Mitglied des Vorstandes

2000 – 2001 NORDAG AG, Duisburg, Mitglied des Vorstandes

1998 – 2000 remex Baustoffrecycling AG, Duisburg, Sprecher des Vorstandes

1994 – 1997 DEUTAG AG, Köln, Mitglied des Vorstandes

1989 Promotion an der Universität zu Köln; Dr. rer. pol. (berufsbegleitend)

1983 – 1994 STRABAG-Konzern, diverse Stabs- und Linienfunktionen

1977 – 1983 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln

Dr. Hans Peter Döhmen
Dr. Hans Peter Döhmen

Geschäftsführender Gesellschafter