distressed M&A

Investorenprozess für die bausion Service GmbH sowie ihre Tochtergesellschaft WSI Westdeutsche Straßenerhaltungs- und Instandsetzungs- GmbH & Co. KG

döhmen consulting wurde exklusiv mit der Durchführung eines M&A-Prozesses für die insolvente WSI Westdeutsche Straßenerhaltungs- und Instandsetzungs-GmbH & Co. KG sowie dessen Muttergesellschaft bausion Service GmbH beauftragt. Zur vorläufigen Insolvenzverwalterin wurde die Rechtsanwältin Sarah Wolf aus dem Hause Anchor Rechtsanwälte bestellt. Die bausion-Gruppe bietet an den Standorten Duisburg und Paderborn mit rd. 40 beschäftigten Mitarbeitern Straßenreparatur- und Sanierungsmaßnahmen an. Während der Dauer des Insolvenzeröffnungsverfahrens wird der Geschäftsbetrieb uneingeschränkt fortgeführt.

Über bausion Service GmbH und WSI Westdeutsche Straßenerhaltungs- und Instandsetzungs- GmbH & Co. KG

Die beiden oben genannten Unternehmen gehören zur bausion-Gruppe und stellen Asphalt- und Bitumenprodukte zur Instandhaltung von Straßenoberflächen her, vertreiben diese und bauen sie ein. In der Unternehmensstruktur ist die bausion Service GmbH die Muttergesellschaft der Unternehmen bausion Chemische Fabrik GmbH & Co. KG, der bausion Bauartikel Handels- und Vertriebsgesellschaft mbH und der WSI Westdeutsche Straßenerhaltungs- und Instandsetzungs-GmbH & Co. KG. Alle Gesellschaften der bausion-Gruppe operieren an den beiden Standorten Duisburg und Paderborn.

Über Anchor Rechtsanwälte

Anchor ist ein Hybrid aus Anwaltskanzlei und Unternehmensberatung. Mit 13 Standorten und rund 150 Mitarbeitern in den Bereichen Sanierung und Insolvenz gehört Anchor deutschlandweit zu den großen Restrukturierungseinheiten. Anchor verbindet rechtliche Kompetenz mit betriebswirtschaftlichem Know-how.