Allgemein

Reorganisation der Postcon NRW in Eigenverwaltung vorantreiben

Geschäftsführer Dr. Hans Peter Döhmen betont, dass die Postcon NRW weiterhin motivierte und zuverlässige Mitarbeitende sucht und benötigt. „Das operative Geschäft führen wir uneingeschränkt fort und erfüllen alle Kundenaufträge“, so Döhmen weiter.

Mit rund 900 eigenen Zusteller: innen sowie gut 150 Sortierkräften und 100 Angestellten in der Verwaltung bewegt Postcon NRW täglich knapp eine halben Millionen Geschäftspost-Sendungen. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Versand von geschäftlicher Post stellt Postcon NRW briefkastenfähige Sendungen, vom Geschäftsbrief über den Werbepostversand bis zur Warensendung, zu.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

https://www.pressebox.de/pressemitteilung/thomas-schulz/Reorganisation-der-Postcon-NRW-in-Eigenverwaltung-vorantreiben/boxid/1086120

Die übertragende Sanierung der Konzept Weiss Zahnaufhellung UG war erfolgreich

Im Juli 2021 wurde döhmen consulting mit der Durchführung eines Verkaufsprozesses über das Vermögen der insolventen Konzept Weiss Zahnaufhellung UG mit Sitz in Duisburg beauftragt. Während der Dauer des Insolvenzeröffnungsverfahrens wurde der Geschäftsbetrieb fortgeführt.

Der Investorenprozess konnte unter der Leitung von Benjamin Ringstmeier in enger Kooperation mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Dr. Christian Holzmann von der Kanzlei CMS Deutschland, erfolgreich abgeschlossen werden. IP-rechtlich wurde der Verkaufsprozess von Rechtsanwalt Philippe Heinzke, Counsel bei der Kanzlei CMS Deutschland am Standort Düsseldorf, begleitet.

Mit der DESNET Digital Solutions GmbH konnte ein Investor gefunden werden. Der Verkauf sicherte alle Arbeitsplätze.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die professionelle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Des Weiteren beglückwünschen wir die DESNET Digital Solutions GmbH zur Übernahme des Geschäftsbetriebs der Konzept Weiss Zahnaufhellung UG und wünschen viel Erfolg für die Zukunft!

Über Konzept Weiss Zahnaufhellung UG:

Die Konzept Weiss Zahnaufhellung UG wurde zur Durchführung von kosmetischen Zahnaufhellungen sowie zum Handel mit dentalen Verbrauchsmaterialen und zur Durchführung von Reparaturen dentaler Instrumente ins Leben gerufen. Zu den Kunden der zahnästhetischen Franchise-Kette mit Hauptsitz in Duisburg zählen unter anderem auch zahlreiche Prominente. Das Unternehmen verfügt über 16 Praxen in Deutschland sowie einen in Zürich und ist Marktführer in Deutschland.

Über DESNET Digital Solutions GmbH:

Die DESNET Digital Solutions GmbH ist ein Unternehmen der Papen Holding GmbH. Diese steht für die erfolgreiche Entwicklung digitaler Marken und beteiligt sich an Unternehmen, deren Geschäftsmodell teilweise oder Vollständig über digitale Kanäle bespielt und abgewickelt wird.

Über CMS Deutschland:

Der seitens des Amtsgerichts Krefeld bestellte vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Christian Holzmann ist Partner bei der Kanzlei CMS Hasche Sigle am Standort Düsseldorf und wird regelmäßig von Gerichten in NRW beauftragt. Die CMS-Anwälte arbeiten branchen- und grenzüberschreitend in mehr als 40 Ländern weltweit.

Über döhmen consulting gmbh:

döhmen consulting, ansässig in Langenfeld (Rhld.), berät seit 2003 erfolgreich Mandanten in vornehmlich wirtschaftlichen Krisensituationen. Zum Portfolio gehören neben der klassischen Sanierungs- und Restrukturierungsberatung, die Besetzung von Sanierungsgeschäftsführerpositionen – auch in gesellschaftsrechtlicher Organstellung – und die Beratung von Insolvenzverwaltern und insolventen Unternehmen, beispielsweise bei der Durchführung von distressed M&A-Prozessen oder als „kaufmännisches Gewissen“ im Insolvenzverfahren. Die Qualität wurde jüngst durch die Auszeichnung TOP CONSULTANT 2021 als einer der besten Berater für den Mittelstand bestätigt.

Aufnahme im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.

Nach unserem kürzlich erhaltenen Qualitätssiegel – der Auszeichnung als TOP CONSULTANT 2021 – freuen wir uns nun über die Aufnahme im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V.!

Der BDU zählt zu den renommiertesten Branchenverbänden in Deutschland und ist die größte derartige Organisation in der Consultingwirtschaft in Europa.

Unsere Arbeit entspricht somit den Berufsgrundsätzen des BDU und erlaubt uns, u.a. neben der Mitgliedschaft in der Gesellschaft für Restrukturierung TMA Deutschland e.V., Teil eines weiteren erfolgreichen Netzwerks zu sein.

Geschäftsbetrieb der United Brands Fashion Lab GmbH in München konnte gerettet werden

Zuletzt wurde döhmen consulting durch den vorläufigen Insolvenzverwalter Rechtsanwalt Nikolaus Gaede von der Münchner Kanzlei GAEDE Rechtsanwälte mit der Durchführung eines Verkaufsprozesses der Vermögensgegenstände der United Brands Fashion Lab GmbH beauftragt. Während der Dauer des Insolvenzeröffnungsverfahrens wurde der Geschäftsbetrieb uneingeschränkt fortgeführt.

Der Investorenprozess konnte unter der Leitung von Benjamin Ringstmeier in enger Kooperation mit dem (vorl.) Insolvenzverwalter inzwischen erfolgreich abgeschlossen werden. Mit dem Verkauf des Geschäftsbetriebes wurden 25 Arbeitsplätze gesichert.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die professionelle und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg für die Zukunft!

Über United Brands Fashion Lab GmbH:

Die United Brands Fashion Lab GmbH ist ein Schweizer Unternehmen mit einer Niederlassung in München. Das Unternehmen handelt mit Textilwaren wie Damenoberbekleidung und verkauft seine Waren an ca. 40 Standorten in Deutschland, sowie über einen eigenen Onlineshop und andere branchenüblichen Vertriebsplattformen. Mit diesem Geschäftsmodell konnten in der Vergangenheit über 6 Mio. EUR jährlich erwirtschaftet werden.

Über GAEDE Rechtsanwälte:

Der seitens des Amtsgerichts München bestellte Insolvenzverwalter Nikolaus Gaede ist Geschäftsführender Partner der Kanzlei GAEDE Rechtsanwälte und verantwortet als Fachanwalt für Insolvenzrecht federführend die insolvenzrechtlichen Aktivitäten der Kanzlei mit Standorten in München und Augsburg.

Über döhmen consulting gmbh:

döhmen consulting, ansässig in Langenfeld (Rhld.), berät seit 2003 erfolgreich Mandanten in vornehmlich wirtschaftlichen Krisensituationen. Zum Portfolio gehören neben der klassischen Sanierungs- und Restrukturierungsberatung, die Besetzung von Sanierungsgeschäftsführerpositionen – auch in gesellschaftsrechtlicher Organstellung – und die Beratung von Insolvenzverwaltern und insolventen Unternehmen, beispielsweise bei der Durchführung von distressed M&A-Prozessen oder als „kaufmännisches Gewissen“ im Insolvenzverfahren. Die Qualität wurde jüngst durch die Auszeichnung TOP CONSULTANT 2021 als einer der besten Berater für den Mittelstand bestätigt.

Beratersiegel ‚Top Consultant‘ für döhmen consulting gmbh

Langenfeld/Rheinland – Sprung in die Berater-Elite: Die döhmen consulting gmbh ist mit dem TOP CONSULTANT-Siegel 2021 ausgezeichnet worden. Damit zählt das Langenfelder Beratungsunternehmen zu den besten Mittelstandsberatern in Deutschland. Zum 12. Mal untersuchte der bundesweite Wettbewerb TOP CONSULTANT auf wissenschaftlicher Basis, wie gut die Teilnehmer ihre mittelständischen Kunden beraten haben.

„Unsere Kunden attestieren uns hohe Kompetenz und Empathie bei gleichzeitiger Fokussierung auf die Lösungsfindung. Darüber hinaus Authentizität, Professionalität und ehrliche Kommunikation. Und das wahrscheinlich größte Kompliment: mittelstandsorientiertes Denken.“ fasst Geschäftsführer Benjamin Ringstmeier zusammen.

Der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter Dr. Hans Peter Döhmen ist ein kleines bisschen stolz: „Der TOP-CONSULTANT zeigt uns, dass wir mit unseren Werten auf einem ‚ausgezeichneten‘ Weg sind. Die Auszeichnung ist für uns aber auch Motivation, weiterhin jeden Tag an der Verbesserung der Zufriedenheit unserer Kunden zu arbeiten.“

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2003 haben sich die Langenfelder Berater vor allem mit ihrer Expertise im Bereich der operativen Sanierung und Restrukturierung mittelständischer Unternehmen einen Namen gemacht.

Die mit dem TOP-CONSULTANT prämierten Beratungsleistungen der döhmen consulting umfassen darüber hinaus noch Interim-Management, Insolvenzverwalter-Services sowie Mergers & Acquisitions.

Verkauf eines insolventen Werkzeugherstellers für die industrielle Metallverarbeitung

döhmen consulting wurde exklusiv mit dem Verkauf eines insolventen Werkzeugherstellers von Präzisionsteilen für die industrielle Metallverarbeitung, der S.A.T. Fertigungstechnik GmbH beauftragt.

Das Unternehmen mit Sitz in Velbert konstruiert individuelle Lösungen und fertigt maßgeschneiderte Werkzeuge vom Ausgangsmaterial zum Präzisionsteil. Die 3D-Konstruktion erfolgt durch neueste CAD Technik und wird automatisiert durch CAM an modernen CNC-gesteuerten Maschinen hergestellt. Die traditionsreiche Manufaktur genießt einen ausgezeichneten Ruf und erwirtschaftet mit rund zehn Mitarbeitern über eine Millionen Euro Umsatz.

Für konkrete Informationen zum Unternehmen und zum Verkaufsprozess melden Sie sich gerne bei Herrn Martin Borner: borner@doehmen-consulting.de

Die übertragende Sanierung der RIFF Systemhaus GmbH war erfolgreich

Im April 2021 wurde döhmen consulting mit der Durchführung eines Verkaufsprozesses über das Vermögen der insolventen RIFF Systemhaus GmbH mit Sitz in Herten beauftragt. Während der Dauer des Insolvenzeröffnungsverfahrens wurde der Geschäftsbetrieb uneingeschränkt fortgeführt.

Der Investorenprozess konnte unter der Leitung von Benjamin Ringstmeier in enger Kooperation mit dem Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Markus van Marwyk von der Kanzlei Schulz ▪ Sozien, mit rechtlicher Wirksamkeit zu Anfang Mai 2021 erfolgreich abgeschlossen werden.

Mit der Bitstore – Gruppe konnte ein erfahrener Investor für Unternehmen in wirtschaftlicher Schieflage gefunden werden. Der Verkauf sicherte beinahe alle Arbeitsplätze und ergänzt zudem das Portfolio der Bitstore – Gruppe sinnvoll.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die professionelle und erfolgreiche Zusammenarbeit. Des Weiteren beglückwünschen wir die Bitstore – Gruppe zur Übernahme des Geschäftsbetriebs der RIFF Systemhaus GmbH und wünschen viel Erfolg für die Zukunft!

Über RIFF Systemhaus GmbH:

Die in Herne gegründete RIFF Systemhaus GmbH begann im Jahre 1994 mit der Softwareentwicklung für die Bereiche Schweißtechnik, Qualitätssicherung sowie zerstörungsfreie Materialprüfung und hat sich erfolgreich am Markt etabliert. Produkte des zuletzt in Herten ansässigen Unternehmens kamen insbesondere zur Dokumentation des industriellen Schweißens, z.B. im Rohr- und Kesselbau oder im Kraftwerksbau, zum Einsatz. Das Unternehmen verfügt über weitreichende Beziehungen in der Branche und ist seit Jahren am Markt etabliert.

Über Kanzlei Schulz ▪ Sozien:

Der seitens des Amtsgerichts Bochum bestellte Insolvenzverwalter van Marwyk ist Rechtsanwalt der Kanzlei Schulz ▪ Sozien und verantwortet als Fachanwalt für Insolvenzrecht federführend die insolvenzrechtlichen Aktivitäten der Kanzlei im Ruhrgebiet. Das Team der Kanzlei Schulz ▪ Sozien bestehend aus 17 Anwälten – darunter fünf Anwaltsnotare – ist auf elf Fachgebiete wie u.a. Handels- und Gesellschaftsrecht, Verwaltungsrecht sowie Insolvenzrecht spezialisiert. Rechtsanwalt van Marwyk sowie vier weitere Anwälte der Kanzlei Schulz ▪ Sozien werden regelmäßig von Gerichten als Insolvenz- und Zwangsverwalter sowie Testamentsvollstrecker bestellt.

Der seitens des Amtsgerichts Bochum bestellte Insolvenzverwalter van Marwyk ist Partner der Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei Schulz ▪ Sozien mit Hauptsitz in Essen und wird an Insolvenzgerichten im Ruhrgebiet und in Wuppertal bestellt. Zur Kanzlei zähen insgesamt 17 Rechtsanwälte, die in verschiedenen Bereichen spezialisiert sind. Neben Rechtsanwalt van Marwyk zählt die Kanzlei drei weitere Berater, die im Bereich Restrukturierung, Sanierung und Insolvenz hauptsächlich tätig sind.

Über Bitstore – Gruppe:

Die Bitstore – Gruppe ist ein deutschlandweit tätiger Verbund mehrerer Systemhäuser u.a. mit Standorten in Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Mit einem Jahresumsatz im zweistelligen Millionenbereich und über 100 Mitarbeitern zählt die Unternehmensgruppe zu den erfolgreichsten IT- und Telekommunikation-Spezialisten auf dem deutschen Markt.

Die Gruppe hat sich im Rahmen der eigenen Wachstumsstrategie auf die Akquisition von Unternehmen aus der IT-Branche in wirtschaftlicher Schieflage spezialisiert und bietet durch den hohen Erfahrungsschatz und das weitreichende Netzwerk langfristige Erfolgsaussichten. Die Identität und Eigenständigkeit bleibt dabei erhalten und wird mit den Synergien der Bitstore-Gruppe und den erweiterten Möglichkeiten kombiniert.

Übertragende Sanierung – Anreize für den Verkauf/Kauf eines insolventen Unternehmens – Ein Fachbeitrag in der InsbürO

Unser Geschäftsführer Benjamin Ringstmeier hat einen Beitrag für die Fachzeitschrift InsbürO mit dem Titel „Übertragende Sanierung – Anreize für den Verkauf/Kauf eines insolventen Unternehmens“ verfasst. Er beschäftigt sich mit den Aspekten, die für ein bewusstes Investment in ein Unternehmen während einer Krisensituation sprechen. Mit Fokus auf den in diesem Fall häufiger vorkommenden Asset-Deal wird in dem Beitrag auf die Vorteile aus Sicht der Investoren sowie die zu beachtenden Stolpersteine eingegangen, ohne dabei den Blick für die Interessen des Insolvenzverwalters zu verlieren.

Verkauf einer insolventen Softwaremanufaktur in NRW

döhmen consulting wurde exklusiv mit dem Verkauf einer insolventen Softwaremanufaktur beauftragt. Das Unternehmen mit Sitz in NRW bietet maßgeschneiderte Softwarelösungen, insbesondere im Bereich des industriellen Schweißens, an. Die Java-basierten Produkte können als Server-Client- sowie als Single-Client-Anwendung bereitgestellt werden. Darüber hinaus werden verschiedene Lizenzmodelle (u.a. SaaS) angeboten.

Für konkrete Informationen zum Unternehmen und zum Verkaufsprozess melden Sie sich gerne bei Herrn Benjamin Ringstmeier: ringstmeier@doehmen-consulting.de

Unser Team wächst

Martin Ulrich Borner verstärkt seit dem 15. März 2021 unser Team als Manager. Als erfahrener Restrukturierer war er zuletzt als Interim Manager bei einer deutschen Baumarktkette tätig und entwickelte sowie verantwortete einen neuen Service-Geschäftsbereich. Zu seinen Spezialitäten gehören der Aufbau und die Weiterentwicklung von Abteilungen und Geschäftsbereichen. Er bringt über neun Jahre Berufserfahrung, davon vier Jahre in der Restrukturierungsberatung und fünf Jahre im Management, mit. Dabei sammelte er umfassende Erfahrung in der Beratung aber v.a. auch in der Umsetzung und Verantwortung von Restrukturierungsmaßnahmen in unterschiedlichen Branchen und Funktionen.